Internationales Zentrum für Buddhistische Studien und Meditation

Chökyi Nyima Rinpoche
Der Kern der Sache, Ngagso Puja und Unterweisungen von Lama Tenzin

August 27 - September 5, 2009

Preis: Spende: Richtwert 70.- Euro pro Tag bei Buchung der gesamten 10 Tage 585.- Euro

Das Ziel des tiefgründigen Textes, der dieses Jahr die Grundlage des Sommerseminars in Gomde bildet, ist die Einsicht in die innere Natur unseres Geistes. Die Unterweisungen zielen nicht darauf ab, nur an der Oberfläche unseres oft neurotischen Geistes zu kratzen, sondern das scheinbare Gewebe, das immerfort von unseren Gedanken gesponnen wird, geradewegs zu durchblicken. Wenn wir die eigentliche Natur unseres Geistes erfassen, genauso wie sie ist, zerfallen in dem Augenblick all unsere irrtümlichen Vorstellungen, negativen Emotionen und dualistischen Gedankenmuster. Ist die Ursache unserer Verwirrung einmal beseitigt, werden die positiven Eigenschaften, die uns schon seit jeher innewohnen, zur Entfaltung gebracht. Das Individuum löst sich von den egozentrischen Gedankenmustern und beginnt, anhand der immerfort stärker werdenden altruistischen Geisteshaltung, durch Mitgefühl und Liebe den Lebewesen auf unvoreingenommene Weise zu helfen.
Auf unmittelbare und direkte Weise wird Chöyi Nyima Rinpoche uns diese Einsicht näher bringen, sodass wir die Worte von Tsele Natsog Rangdrol nicht nur bloße Theorie sein lassen, sondern sie in Erfahrung umzusetzen können.

Am vorletzten Tag des Seminars werden wir gemeinsam
eine Vajrayana-Reinigungspraxis praktizieren. Dies ist eine wundervolle Gelegenheit geschwächte Samayas wiederherzustellen. Lama Tenzin wird während des gesamten Seminars eine Einführung in diese Praxis geben.
„Ngag-so“ heißt wiederherstellen und reinigen. Am Morgen wird die Praxis von Guru Rinpoche, seinen 12 Manifestationen, Avalokiteshvara, Amitabha, den Friedvollen und Zornvollen Gottheiten praktiziert am Nachmittag werden sehr berührende und tiefgründige Bekenntnisse und Reinigungspraktiken, Ermächtigungen und ein Festopfer durchgeführt. Hier ein paar Eindrücke von der Ngagso Puja in Nepal.

Das Seminar wird direkt aus dem Tibetischen von Heidrun Köppl ins Deutsche übersetzt.

Die Teilnahme am gesamten Kurs kostet 585.- Euro (70 Euro je Tag wenn nicht das gesamte Seminar gebucht wird) einschließlich Verpflegung und Unterkunft. Wer außerhalb von Gomde wohnt, erhält eine Reduktion von 10 Euro je Nacht.
Die Teilnahme ist nur ab Beginn möglich; eine Teilnahme bis zum Ende ist erwünscht, aber nicht zwingend.
Bei Bedarf können wir Ihnen gegen entsprechende Mithilfe
einen Sozialtarif einräumen. Bitte sprechen Sie uns an: Claudia Floritz

Paten und Förderer von Gomde erhalten einen Nachlass von 180 Euro (Paten) bzw. 90 Euro (Fördermitglieder), sofern die Patenschaft bzw. Fördermitgliedschaft seit mindestens sechs Monaten vor Seminarbeginn bestand.

Registrieren

 

Home Das Zentrum Programm Tradition Vorhaben Kontakt